Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is only available in German
Der Campus der Universität Paderborn – Luftbild vom 14. Juni 2017. Show image information
Seit der Gründung im Jahr 1972 ist die Universität stetig gewachsen. Show image information
Der Technologiepark Paderborn – hier arbeiten Ausgründer aus der Universität und junge Start-ups sowie lokale Unternehmen. Auch einige Bereiche der Universität sind hier zu Hause. Show image information
Mitten im Zentrum der Stadt (und in der Mitte des Fotos) liegt der AStA-Stadtcampus. Das Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf Stadt und Universität. Show image information
Die Zukunftsmeile Fürstenallee (l.), das Heinz Nixdorf Institut (r.) und einige Bereiche der Informatik befinden sich nicht auf dem Hauptcampus, sind aber feste Bestandteile der Universität Paderborn. Show image information

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Der Campus der Universität Paderborn – Luftbild vom 14. Juni 2017.

Photo: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Seit der Gründung im Jahr 1972 ist die Universität stetig gewachsen.

Photo: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Der Technologiepark Paderborn – hier arbeiten Ausgründer aus der Universität und junge Start-ups sowie lokale Unternehmen. Auch einige Bereiche der Universität sind hier zu Hause.

Photo: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Mitten im Zentrum der Stadt (und in der Mitte des Fotos) liegt der AStA-Stadtcampus. Das Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf Stadt und Universität.

Photo: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Die Zukunftsmeile Fürstenallee (l.), das Heinz Nixdorf Institut (r.) und einige Bereiche der Informatik befinden sich nicht auf dem Hauptcampus, sind aber feste Bestandteile der Universität Paderborn.

Photo: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Drucken, Scannen, Kopieren

An der Universität Paderborn gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Unterlagen zu drucken, zu scannen oder zu kopieren. Hier haben wir einige Anlaufstellen zusammengestellt:

AStA-Copyservice
Bibliothek

eCopy

  • digitale Kopien in Farbe, Graustufen oder s/w, Abspeicherung mittels USB-Stick, Dateiausgabe: PDF oder JPG (Steharbeitsplätze Aufsichtsscanner, Touchscreen)
  • Standorte: auf jeder Ebene der Bibliothek
  • kostenlos

Scannen mit Bildbearbeitungsprogramm:

  • Multimediaarbeitsplätze mit Scanner; Speicherung mittels USB-Stick, E-Mail Versand NICHT möglich!
  • Standort: Bereich des Informationszentrums in der Eingangsebene der UB
  • kostenlos

Mikroscanner für Mikrofiches und –filme:

  • digitaler Mikroscanner: ermöglicht das Lesen von Mikrofichen und Mikrofilmen
  • Inhalte können auf DIN A3-bzw. DIN A 4-Papier gedruckt, auf einem USB-Speichermedium gespeichert oder auf eine CD-Rom gebrannt werden (USB-Stick bzw. CD-ROM-Rohling sind selbst mitzubringen).
  • Standort: im Bereich der Ortsleihe in der Eingangsebene der UB, Zugang erfolgt über das im Bereich der Ortsleihe tätige Personal (60-2012)
  • Öffnungszeiten: montags bis freitags 7:30 – 19:00 Uhr, samstags 9:00 – 17.00 Uhr
  • Preisliste 

zur Webseite

Druckdienst des IMT
  • Ausstattung: Farblaserdrucker, Tintenstrahlplotter
  • zur Webseite
Drucken in der Mathematik
  • zur Webseite (drucken nur für Mathematikstudierende möglich)

 

 

Canon Business Center (Kopier- und Druckdienstleistungszentrum in der Universität Paderborn)

 

 

The University for the Information Society