Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Show image information
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Show image information
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Show image information
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Show image information
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Show image information

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Finde deinen Platz – eigenen Kompetenzen und beruflichen Zielen auf der Spur

"Was passt zu mir?"
"Was ist der richtige Weg für mich?"
"Wo liegt meine Zukunft?"

Während des Studiums kann es immer mal wieder Situationen geben, in denen man sich fragt, wo es einen beruflich hinzieht, welche Tätigkeitsfelder in Frage kämen, wie man den beruflichen Einstieg schaffen kann, ob man noch auf dem richtigem Weg ist oder oder oder. Im Workshop geht es darum, sich beruflich (neu) zu entdecken und sich über Interessen, Werte, Eigenschaften und Fähigkeiten, aber auch über berufliche Ziele klarer zu werden.

Zielgruppe: Studierende der Universität Paderborn 

Ort: Universität Paderborn

Programm/ Ablauf: Im Workshop werden wir mit dem TalentKompass NRW arbeiten, einem Instrument zur Kompetenzermittlung. In fünf Schritten erkunden Sie systematisch Ihre eigenen Kompetenzen und entwickeln Ziele für den weiteren beruflichen Werdegang sowie einen Plan zur konkreten Realisierung dieser Ziele.

  • Schritt 1 – persönliche Fähigkeiten erkennen (z.B. Eigenschaften, Tätigkeiten, Wissensgebiete)
  • Schritt 2 – Interessen, Werte und Wünsche an das berufliche Umfeld erforschen
  • Schritt 3 – die gewonnenen Erkenntnisse zusammenführen und analysieren
  • Schritt 4 – Ideen für die berufliche Tätigkeit finden und Umsetzungsmöglichkeiten erkunden
  • Schritt 5 – ein eigenes Ziel möglichst genau benennen und erste Schritte in die beschriebene Richtung gehen

Durch umfangreiche Einzel- und Gruppenübungen sowie Hausaufgaben begibt sich jede/r Teilnehmer/in auf eine individuelle Erkundungstour, reflektiert Erfahrungen, bekommt Anregungen sowie Ideen aus der Gruppe. Dadurch können Kriterien, die für die Gestaltung des weiteren Studiums und für die künftige Berufswahl eine Rolle spielen, bewusster gemacht werden. Auf dieser Basis entwickeln Sie Ansätze für die persönliche Entscheidungssituation bzw. erarbeiten Suchstrategien, um Arbeitsfelder genauer benennen zu können, die zu Ihren Interessen und Kompetenzen passen.

Ansprechpartner

Annika Ballhausen

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service; QPL-Projekt Summer & Winter Schools

Annika Ballhausen
Phone:
+49 5251 60-2698
Office:
W3.204
Web:

Anmeldung und Termine

(jeweils zweitägige Veranstaltung, max. 15 Teilnehmer/innen):

  • 11.12.17 (10.00 bis 16.00 Uhr) und 12.12.17 (09.00 bis 15.00 Uhr), Anmeldeschluss: 04.12.17
  • 11.01.18 (10.00 bis 16.00 Uhr) und 12.01.18 (09.00 bis 15.00 Uhr), Anmeldeschluss: 04.01.18
  • 01.03.18 (10.00 bis 16.00 Uhr) und 02.03.18 (09.00 bis 15.00 Uhr), Anmeldeschluss: 22.02.18
  • 26.04.17 (10.00 bis 16.00 Uhr) und 27.04.18 (09.00 bis 15.00 Uhr), Anmeldeschluss: 19.04.18

Bitte melden Sie über unser Anmeldeformular an.

The University for the Information Society