Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

2.3 Eignungsprüfungen

  • Muss ich für den Studiengang Angewandte Sportwissenschaften (B.A.) eine Eignungsprüfung ablegen?
  • Nein, für den Bachelor-Studiengang Angewandte Sportwissenschaft wird keine Eignungsprüfung verlangt.

  • Muss ich für das Studium Sport auf Lehramt eine Eignungsprüfung ablegen?
  • Für das Studium Lehramt Sport müssen Sie bei der Einschreibung die fachbezogene Eignung nachweisen. Dies kann über eine Eignungsprüfung erfolgen, die wir einmal im Jahr anbieten, oder über anderweitige Qualifikationen. Welche Leistungen für die Feststellung der sportlichen Eignung anerkannt werden, regelt die Ordnung für die studiengangsbezogene Eignung. Weitere Informationen

  • Wann und wo kann ich die Eignungsprüfung Sport ablegen?
  • Die Eignungsprüfung für Lehramt Sport wird an der Universität Paderborn nur einmal jährlich, in der Regel Ende Mai/ Anfang Juni, angeboten. Für die Teilnahme an der Prüfung ist eine schriftliche Anmeldung im Studierendensekretariat der Universität erforderlich. Den Termin und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Studierendensekretariats.

  • Muss ich für das Studium Lehramt Musik eine Eignungsprüfung ablegen?
  • Für das Studium Lehramt Musik an Grundschulen, Lehramt für sonderpädagogische Förderung sowie das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen ist eine Eignungsprüfung erforderlich, die an der Universität Paderborn abgelegt wird. Für die Teilnahme an der Eignungsprüfung müssen Sie sich beim Studierendensekretariat der Universität anmelden. Den Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung benötigen Sie für die Einschreibung.

    Für das Studium für Lehramt Musik an Gymnasien und Gesamtschulen erfolgt die Bewerbung und Einschreibung an der Hochschule für Musik Detmold. Dort wird auch die Eignungsprüfung abgenommen.

  • Habe ich bei einer bestandenen Eignungsprüfung einen Vorteil bei der Bewerbung?
    Bewerberinnen und Bewerber, die sich für einen Studienplatz im Bachelorstudiengang Lehramt an Grundschulen, Lehramt an Haupt-, Real- Sekundar- und Gesamtschulen oder Lehramt für sonderpädagogische Förderung mit dem Fach Kunst oder Musik bewerben und die besondere studiengangbezogene Eignung für das Fach Kunst oder Musik nachgewiesen haben, erhalten im Rahmen der Bewerbung für das weitere gewählte Fach - für den Fall, dass dieses Fach einer Zulassungsbeschränkung unterliegt - eine Verbesserung der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung um den Wert von 1,0, höchstens jedoch auf die Durchschnittsnote 1,0. Diese Regelung gilt auch für Bewerberinnen und Bewerber für den Bachelorstudiengang Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen mit dem Fach Musik. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Muss ich für die Studiengänge Musikwissenschaft bzw. Populäre Musik und Medien eine Eignungsprüfung ablegen?
  • Für den Ein-Fach-Bachelor-Studiengang Musikwissenschaft ist das erfolgreiche Absolvieren einer Eignungsprüfung erforderlich, die am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Paderborn in Detmold abgelegt wird. Sie besteht aus einem Vorspiel eines Musikstückes, einer Prüfung in Allgemeiner Musiklehre und einer Gehörprüfung. Sie orientiert sich in ihrem Schwierigkeitsgrad an der Eignungsprüfung für Musiklehramtsstudiengänge.
    Für den Zwei-Fach-Bachelor Musikwissenschaft ist keine Eignungsprüfung erforderlich.
    Für eine Zulassung zum Studiengang Populäre Musik und Medien müssen sich die Bewerber/innen mit einem Online-Eignungsfeststellungsverfahrens qualifizieren.

  • Wird für die Lehramtsstudiengänge im Fach Kunst eine Mappe verlangt?
  • Voraussetzung für die Zulassung zum Studium für Lehramt Kunst ist eine bestandene Eignungsprüfung. Für diese Eignungsprüfung müssen Sie sich fristgerecht anmelden. Hierbei wird eine Mappe mit Arbeitsproben bewertet. Wer diese besteht, wird direkt zugelassen. In Zweifelsfällen werden Bewerber/innen zu einem ergänzenden Gespräch oder/und einer kunstpraktischen Klausur eingeladen oder aufgefordert, noch weitere Arbeiten nachzureichen.

  • Wird für das Fach Kunst und Kunstvermittlung eine Mappe verlangt?
  • Ja, auch für das Fach Kunst und Kunstvermittlung ist eine Mappe mit Arbeitsproben einzureichen und eine fristgerechte Anmeldung notwendig.

Die Universität der Informationsgesellschaft