Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen

Geförderte Forschungseinstiege

Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Geförderte Forschungseinstiege

Vom Studium direkt in die Forschung: Talente fördern mit dem Stipendiatenprogramm der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer

Im Rahmen von KAoA können Sie unsere Angebote zur Studienorientierung nutzen. In verschiedenen Formaten informieren und beraten wir Ihre Schülerinnen und Schüler zu folgenden Themen:

  • Was für Studiengänge gibt es überhaupt?
  • Was bedeutet „studieren“ eigentlich?
  • Wo gibt es entsprechende Informationen?

Um diese und weitere Fragen zu klären, möchten wir Sie über unsere Informations- und Beratungsangebote speziell für Schulen bzw. Schülerinnen und Schüler informieren. Unsere Angebote zur allgemeinen Studienorientierung finden Sie unten auf dieser Seite.

Sie wollen mit Ihren Schülerinnen und Schüler einzelne Fachbereiche erkunden?
Dann verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere fachspezifischen Angebote.

Ansprechpartner

Kirsten Bondzio

Zentrale Studienberatung (ZSB)

KAoA-Koordinatorin, Schulkontakte, Allgemeine Studienberatung

Kirsten Bondzio
Telefon:
+49 5251 60-2008
Büro:
W4.206
Web:

Studifinder-Schulungen für Lehrkräfte

Die Zentrale Studienberatung der Universität Paderborn bietet für Lehrerinnen und Lehrer aus dem Kreis Paderborn Schulungen zu dem Online-Tool Studifinder an folgenden Terminen an:
Dienstag, 4. April 2017
Mittwoch, 28. Juni 2017

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an Kirsten Bondzio.

Die Universität der Informationsgesellschaft