Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Uni kennenlernen: Infonachmittag und Langer Abend der Studienberatung

Wie ist das Studium aufgebaut?
Welche Voraussetzungen werden erwartet?
Welche Studiengänge sind zulassungsbeschränkt?
Wie erfolgt die Bewerbung?
Wie kann man sich auf das Studium vorbereiten?
Welche Alternativen gibt es, wenn man seinen gewünschten Studienplatz nicht bekommt?

Termin: voraussichtlich im Juni 2019
14.00 bis 21.00 Uhr

Zielgruppe: Abiturient(inn)en, Schüler/innen und Eltern, sonstige Studieninteressierte (z.B. mit einer beruflichen Qualifikation, FHR) und Studierende, die ggf. einen Studiengangwechsel anstreben

Ort: Universität Paderborn

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Programm / Ablauf: Ab 14.00 Uhr werden fachspezifische Vorträge angeboten, in denen Hochschullehrende und Studierende einen Einblick in Studieninhalte und Anforderungen geben. Bis 21.00 Uhr stehen Studienberater/innen für Fragen rund ums Studium zur Verfügung.

Vorträge zu folgenden Bereichen:

  • Studieren an der Uni Paderborn (Studiengänge, Bewerbungsverfahren,...)
  • Lehramt studieren an der Uni Paderborn
  • wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge
  • kulturwissenschaftliche Studiengänge
  • naturwissenschaftliche Studiengänge
  • ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Beratung durch:

  • Studienberater/innen der Zentralen Studienberatung
  • Fachstudienberater/innen einzelner Studiengänge
  • Berater/innen für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Paderborn
  • BAföG-Amt

Campusführung:

  • 15 Uhr und 17 Uhr, Treffpunkt Eingang W-Gebäude
Ansprechpartnerin

Dr. Yvonne Koch

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Leitung, Allgemeine Studienberatung

Yvonne Koch
Telefon:
+49 5251 60-2009
Büro:
W4.202
Web:

Programmübersicht (Änderungen vorbehalten)

Die Universität der Informationsgesellschaft