Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Vortrag mit Übung "Richtig bewerben"

"Was erwarten Arbeitgeber bei einer Bewerbung?"
"Worauf sollte ich beim Verfassen des Lebenslaufs achten?"
"Was ist bei einem Bewerbungsfoto zu berücksichtigen?"
"Wie erreiche ich eine Passung zwischen Anschreiben und Stellenausschreibung?"

Zielgruppe: Studierende und Absolvent(inn)en der Universität Paderborn

Ort: Universität Paderborn

Programm / Ablauf: Mit einer Bewerbung sind viele Fragen verbunden, die im Vortrag beantwortet werden sollen. Es ist im Anschluss möglich, einen individuellen Bewerbungsunterlagencheck bei dem Team der Agentur für Arbeit (Zur Terminabsprache senden Sie eine E-Mail an: Paderborn.Coaching@arbeitsagentur.de) in der Universität Paderborn wahrzunehmen oder beim Career Service einen individuellen Termin zu vereinbaren.

Hinweis: Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung Ihre aktuellen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben und ggf. eine aktuelle Stellenausschreibung) mit.

Ansprechpartnerin

Annika Ballhausen

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service; QPL-Projekt Summer & Winter Schools

Annika Ballhausen
Telefon:
+49 5251 60-2698
Büro:
W3.204
Web:

Anmeldung und Termine

06.12.2017 (13.30 bis 17.00 Uhr), Anmeldeschluss: 29.11.2017

Bitte melden Sie über unser Anmeldeformular an.

Die Universität der Informationsgesellschaft