Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende vor dem Gebäude Q Bildinformationen anzeigen

Studierende vor dem Gebäude Q

„Personalarbeit 4.0 – Trends der Digitalisierung mit dem Schwerpunkt der internationalen Personalentwicklung“

Partnerunternehmen:
Die ESSMANN Gebäudetechnik GmbH ist seit 2016 Teil des irischen Konzerns Kingspan Group plc., welcher sich in fünf Divisionen unterteilt. Der Konzern ist ein international führender Anbieter im Bereich nachhaltiger Bauprodukte. Die ESSMANN Gebäudetechnik GmbH gehört zu der Division Light + Air, welche mit ihren elf Unternehmen das gesamte Produkt- und Serviceangebot rund um Tageslicht-, Be- und Entlüftungs- sowie Rauch- und Wärmeabzugslösungen anbietet.

Themenschwerpunkte:
Personalmanagement, Personalentwicklung, Digitalisierung, Human Capital Management

Ausgangssituation und Problembeschreibung:
Die voranschreitende Digitalisierung ist allgemein bekannt. Hierbei treten für Unternehmen immer wieder neue Herausforderungen auf, wie zum Beispiel in der Personalarbeit durch die Internationalisierung oder bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Mitarbeiter*innen. Oftmals stellt sich dadurch die Frage, ob sich Kosten vs. Nutzen rechnen. Darüber hinaus ist ebenfalls der Fachkräftemangel ein Problem der Unternehmen. Hierbei ist fraglich, in wie weit dieser mit der Digitalisierung zusammenhängt und wie sich die Arbeitgeberattraktivität durch die Digitalisierung verbessern lässt.

Zielformulierung:

  • Ausarbeitung von unternehmens- und prozessbezogenen Lösungsansätzen zum Thema Digitalisierung im Bereich der internationalen Personalarbeit für Kingspan Light + Air
  • Konkrete Umsetzung der ausgearbeiteten, individuellen (modernen) Ansätzen im internationalen Umfeld zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität sowie der kontinuierlichen End- und Weiterentwicklung von Fach- und Führungskräften

Aufgabenbereiche:

  • Recherche aktueller Trends im Rahmen der internationalen Personalarbeit sowie der Digitalisierung
  • Abgleich der recherchierten Ergebnisse mit den momentanen Gegebenheiten sowie Analyse von möglichen Veränderungen im gesamten Unternehmensumfeld
  • Analyse der Trends auf Machbarkeit im internationalen Umfeld einschließlich Handlungsempfehlungen für die ESSMANN Gebäudetechnik GmbH sowie divisional für Kingspan Light + Air

Zielgruppe:
Studierende folgender Fachrichtungen oder vergleichbar:

  • Betriebswirtschaftslehre / Wirtschaftswissenschaften (ggf. Schwerpunkt Personalmanagement)
  • International Business Studies
  • Wirtschaftspädagogik
  • Digital Humanities, Management (Masterstudiengang „Kultur und Gesellschaft“)

Erwünschte (Vor-)Kenntnisse:

  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität sowie Teamfähigkeit
  • Falls vorhanden gerne erste Praxiserfahrung durch Praktika im Bereich Personalmanagement insbesondere Personalentwicklung
Kontakt

Josephine Sames

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service; QPL-Projekt Summer & Winter Schools, Job- und Karriereportal, Zertifikat upb+

Josephine Sames
Telefon:
+49 5251 60-3420
Büro:
I4.319
Web:

Sprechzeiten:

Sprechstunde zum Zertifikat upb+:
Do 10-11 Uhr

Partnerunternehmen

ESSMANN Gebäudetechnik GmbH
Im Weingarten 2
32107 Bad Salzuflen
kingspan.com

Ansprechpartnerin:
Caroline Haase
caroline.haase@essmann.de
05222 791-188

Praxisprojekt - Download

Die Universität der Informationsgesellschaft