Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende vor dem Gebäude Q Bildinformationen anzeigen

Studierende vor dem Gebäude Q

Einblicke in die Arbeit einer Digital Marketing Agentur – Ein Online-Seminar am Beispiel der Think11 GmbH

Online-Seminar

„Irgendwas mit Medien” – dieser Berufswunsch ist in so manchen Köpfen verankert. Doch was mit Medien denn genau? Immerhin ist das Berufsfeld gespickt mit zahlreichen Möglichkeiten. In diesem Online-Seminar wird der Beruf des*der Online-Marketing-Manager*in vorgestellt. Facebook, Instagram, Influencer*in, Google, YouTube, Displaywerbung – für all das gibt es Expert*innen aus den Bereichen Social Media, Content Marketing, Display Advertising und Suchmaschinenmarketing. Es werden die verschiedenen Digital-Marketing-Disziplinen vorgestellt und dargestellt, wie die Arbeitswelt in diesem Bereich aussieht.

Diese Veranstaltung wird durchgeführt von:
Das Online-Seminar wird von der Think11 GmbH gehalten. Als eine der führenden Digital Marketing- und Ad-Technologie Agenturen agiert das Unternehmen an fünf Standorten: Osnabrück, Bielefeld, Münster, Garrel und Berlin.

Referentinnen: Jennifer Schulte-Tickmann, Digital Marketing Manager & Catharina Jamal, Digital Marketing Manager I Think11 Operations GmbH

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 09.12.2020, über unser Anmeldeformular für diese Veranstaltung an. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung.

Kontakt

Katharina Heiming

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service; Projekt Studienzweifel und Studienausstieg; KAoA-Koordinatorin

Katharina Heiming
Telefon:
+49 5251 60-3384
Büro:
I4.319

Sprechzeiten:

Sprechstunde "Berufliche Orientierung":
Mi 9-11 Uhr

Termin: Mittwoch, 16.12.2020

Uhrzeit: 11:15 - 12:45 Uhr

Plattform: BigBlueButton

Die Universität der Informationsgesellschaft