Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Universität Paderborn, A. Ruthenburges Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, A. Ruthenburges

Moderne Softwareentwicklung ohne DevOps?

Online-Vortrag

Wenn über moderne Softwareentwicklung gesprochen wird, fallen oft buzzwords wie Scrum, Agile und DevOps. Dieser Vortrag soll das Thema DevOps beleuchten und einen Einblick in die Softwareentwicklung geben. Zuerst werden die Entstehung von DevOps sowie dessen Grundlagen erläutert. Anschließend werden Voraussetzungen aufgelistet, die benötigt werden, um nach DevOps arbeiten zu können. Auch werden Beispiele in der Softwareentwicklung dargestellt, um an praktischen Beispielen zu zeigen, wo DevOps Vorteile bringt und wo es sich nicht eignet.

Auch die BEUMER Group arbeitet nach modernen Softwareentwicklungsmethoden in der Software Abteilung, weshalb einige Beispiele oder Anwendungsfälle direkt aus der Praxis aufgegriffen und erklärt werden.

Diese Veranstaltung wird durchgeführt von:
Die BEUMER Group ist ein international führender Hersteller von Intralogistiksystemen in den Bereichen Fördern, Verladen, Palettieren, Verpacken, Sortieren und Verteilen mit 4.500 Mitarbeitenden. Die BEUMER Group und ihre Gruppengesellschaften und Vertretungen bieten ihren Kunden weltweit hochwertige Systemlösungen sowie ein ausgedehntes Customer-Support-Netzwerk in zahlreichen Branchen, wie Schütt- und Stückgut, Nahrungsmittel/Non-food, Bauwesen, Versand, Post und Gepäckabfertigung an Flughäfen.

Referent: Marcel Rolfsmeyer, Team Lead Platform Software Solutions I BEUMER Group

Bitte melden Sie sich bis Donnerstag, den 04.11.2021, über unser Anmeldeformular für diese Veranstaltung an. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Zugangsdaten zum Online-Vortrag erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung.

Kontakt

Katharina Heiming

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service; Projekt Studienzweifel und Studienausstieg

Katharina Heiming
Telefon:
+49 5251 60-3384
Büro:
I4.319

Termin: Donnerstag, 11.11.2021

Uhrzeit: 13:00 - 14:00 Uhr

Plattform: Zoom

Die Universität der Informationsgesellschaft