Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende vor dem Gebäude Q Bildinformationen anzeigen

Studierende vor dem Gebäude Q

„Analyse und Erarbeitung von Modern Work-Konzepten mit Branchenfokus auf der Basis von Microsoft Teams“

Partnerunternehmen:
aXon wurde aus der Universität Paderborn gegründet und ist heute eines der Top Beratungshäuser für Microsoft Business Lösungen in Paderborn. Mit einer derzeitigen Teamstärke von 130 „passionate people“ ist aXon auf einem agilen Wachstumskurs und in Kundenprojekten deutschlandweit unterwegs. Das Unternehmen berät seine Kund*innen zu aktuellen Themen wie Modern Work und Digitalisierung und setzt dabei als Microsoft Gold Partner ganz auf die Lösungswelt der Microsoft Cloud. Neben der Beratung führt aXon auch die Implementierung sowie eine ganzheitliche Strategie- und Prozessberatung zu Microsofts Dynamics 365, Microsoft 365 und dem Azure Stack durch.

Themenschwerpunkte:
Marketing und Marktrecherche, Modern Work Konzepte und Digitalisierung, User Adoption, Microsoft Teams als zentrale Zusammenarbeitslösung

Ausgangssituation und Problembeschreibung:
Die bestehende Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren nicht zuletzt aufgrund des zunehmenden globalen Wettbewerbs und des technologischen Fortschritts rasant verändert. Die Digitalisierung wird immer mehr zu einem wichtigen Faktor, um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Unternehmen zu stärken. Microsoft bietet mit Teams als „Hub for Teamwork“ eine Lösung mit großer Innovationskraft und der Möglichkeit viele bestehende Lösungen der Microsoft Welt, aber auch aus anderen Plattformen, einzubinden.

Jedoch stellt die Einführung einer solchen Plattform und die Umsetzung von Modern Work-Konzepten viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Wie kann sichergestellt werden, dass Mitarbeiter*innen verschiedener Generationen auf dieser Reise erfolgreich mitgenommen werden? Wo sind die Mehrwerte insbesondere im Hinblick auf die unterschiedlichen Bedürfnisse einzelner Branchen? Was macht Teams in vielen Unternehmen so erfolgreich und womit ist Teams in anderen Ländern mit Vorreiterrolle, wie z.B. den USA, erfolgreich?

Zielformulierung: 
Die Studierenden werden in diesem Projekt Teil einer Task Force, um Modern Work-Konzepte auf Basis von Microsoft Teams in den Kernbranchen von aXon zu entwickeln. Zu Beginn des Projekts werden gemeinsam von Unternehmen und Studierenden zwei der sieben Branchen gemeinsam ausgewählt, um die Frage zu beantworten, wie die ideale Microsoft Teams-Umgebung in den jeweiligen Branchen aussehen sollte.

Schulen und Universitäten werden durch Corona gleichermaßen vor völlig neue Herausforderungen gestellt. Microsoft hat hier eine spezielle Edition Teams für Education herausgebracht. Neben den Standard-Kommunikations- und Zusammenarbeitsfunktionen wird durch Lernunterstützung, Lernerfolgskontrolle, Klassenbuch, Feedback, etc. das digitale Classroom-Feeling intuitiv ergänzt bzw. ersetzt. Solche digitalen Modern Work-Ansätze möchten wir im Rahmen dieses Projektes auch für andere Branchen gemeinsam mit den Studierenden entwickeln.

Mitglieder des Sales-Teams und Expert*innen aus dem Modern Work-Team werden den Studierenden bei der Bearbeitung der Fragestellung zur Seite stehen, aus dem Projektalltag berichten und Einblicke in die neuesten Entwicklungen geben. Es gibt aktuell vor allem mit Blick auf die unterschiedlichen Anforderungen der Branchen keine Best Practice-Vorlagen oder Vorgehensmodelle. Die Studierenden sind somit Pioniere und Pionierinnen und helfen dabei die richtigen Konzepte zu finden. Diese können ggf. sogar direkt prototypisch umgesetzt werden.

Aufgabenbereiche:

  • Länderübergreifende Markt- und Branchenanalyse
  • Einarbeiten in den aktuellen Stand zu Modern Work-Konzepten mit Microsoft Teams
  • Ableitung von Potentialen und Anforderungen für Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand in zwei Projektteams für zwei Fokusbranchen
  • Erarbeitung von Modern Work Zusammenarbeits- und Kommunikationskonzepten in Unternehmen der Fokusbranche im Digitalzeitalter
  • Prototyping, Erstellen von Teams-Templates und Power-Plattform (No-Code, Low-Code Erweiterungen)
  • ….

Zielgruppe:
Studierende der Fachrichtungen

  • Wirtschaftsinformatik, Informatik
  • International Business (insbesondere aus den Wahlmodulen der Bereiche Management, Taxation, Accounting and Finance, Economics (inkl. Methoden), Wirtschaftsrecht, -informatik und -pädagogik) 
  • International Economics and Management
  • Geisteswissenschaftler*innen mit digitaler Affinität und hoher Sozialkompetenz

Erwünschte (Vor-)Kenntnisse:

  • Erforderlich: Digitale Affinität
  • Wünschenswert: Interesse an Modern Work / New Work sowie Grundkenntnisse in Microsoft Teams
Kontakt

Annika Ballhausen

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Career Service

Annika Ballhausen
Telefon:
+49 5251 60-2698
Büro:
I4.319

Partnerunternehmen

aXon Gesellschaft für Informationssysteme mbH
Technologiepark 8
33100 Paderborn
www.axongmbh.de

Ansprechpartner:
Adelhard Türling
atuerling@axongmbh.de
05251 161920

Die Universität der Informationsgesellschaft