Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Show image information
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Show image information
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Show image information
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Show image information
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Show image information

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Photo: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Informationen für Teamer/innen

Als Teamer im Rahmen der Orientierungswoche „Start ins Studium“ unterstützen Sie Erstsemester und erleichtern ihnen den Studienstart. Sie informieren zum Studienverlauf, bieten die Möglichkeit, Fragen zu stellen und unterstützen das Kennenlernen der Kommiliton(inn)en. Wenn Sie sich für die Tätigkeit als Teamer interessieren, der erste Einsatz bevorsteht oder Sie schon einige Male im Einsatz waren, haben wir nachfolgend einige Hinweise zusammengestellt.

Aufgaben der Teamer:
In der Arbeit mit einer Kleingruppe sollen folgende Aufgaben erfüllt werden:

  1. Kennenlernen der Erstsemester fördern
  2. Informationen zum Studium, zur Universität und zur Studienorganisation vermitteln:
    a) Einführen in die allgemeine und fachspezifische Studienorganisation
    b) Vorstellen von Anlauf- und Beratungsstellen an der Universität Paderborn
    c) Hinweisen auf besondere Aktionen und Angebote für Erstsemester
  3. Orientierung in der Stadt Paderborn geben (bei Bedarf)

Im Handbuch zur O-Phase (liegt den Fachschaften vor) sind die vielfältigen Aufgaben ausführlich dargestellt.

Vorbereitung auf die Teamertätigkeit:
Als persönliche und organisatorische Vorbereitung auf Ihren Einsatz während der Orientierungswoche sollten Sie die vorhandenen Schulungs-Angebote für Teamer nutzen. Es werden verpflichtende und fakultative Schulungs-Bausteine angeboten:

verpflichtende Bausteine
Baustein: Paul-Schulung
Sie bekommen wichtige Informationen zum Umgang mit der zentralen Seminar- und Prüfungsverwaltungsplattform der Universität.
Schulungsverantwortliche: PAUL-Verantwortliche oder Fachschaftsrat
Baustein: Fachspezifische Einweisung (zur Orientierungswoche)
Sie erhalten Informationen zum Ablauf und zur Organisation der Orientierungswoche für Ihren zu betreuenden Studiengang.
zusätzlich im Lehramt: Im Gespräch mit den Fachvertreter(inne)n werden Sie über fachspezifische Studieninhalte Ihres zu teamenden Faches informiert.
Schulungsverantwortliche: Fachschaftsrat bzw. Fachvertreter (Lehramt)
Baustein: Teamerschulung für Lehramts-Teamer
Als Lehramts-Teamer erhalten Sie wichtige Infos zu Ablauf und Organisation der Orientierungswoche sowie eine Einführung in das Lehramtsstudium.
Schulungsverantwortliche: PLAZ
fakultative Angebote
Ein-Blick in die Angebote der Bibliothek und hinter die Kulissen:
Wo und bei wem bekomme ich Hilfe in der Bibliothek? Wo suche ich nach Literatur? Wo finde ich meine Fachbibliothek? Wo stehen die Seminarapparate? Was digitalisiert die Bibliothek und warum tut sie das? Besuchen Sie (ausnahmsweise) die Digitalisierungswerkstatt!
Termin: 25.09.18, 13:00 - 13:30 Uhr
Ort: Treffpunkt ist der Kassenautomat im Eingangsbereich der Bibliothek

Bescheinigung und Vergütung der Teamertätigkeit:
Die Tätigkeit als Teamer wird vergütet. Voraussetzung dafür ist mindestens die Teilnahme an den verpflichtenden Schulungs-Bausteinen sowie die Rückgabe der folgenden Unterlagen an die ZSB:

  • unterschriebener Teamervertrag
  • ausgefüllter Teamerfragebogen
  • Nachweis über die verpflichtende Teamerschulung.

Die notwendigen Formulare stehen als Download auf dieser Seite zur Verfügung.
Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung für Ihren Einsatz als Teamer/in.

Sie möchten Teamer werden?

Dann wenden Sie sich an Ihre Fachschaft oder das PLAZ.

Fragen/Kontakt:

Bei Fragen zur Teamertätigkeit wenden Sie sich bitte an:

The University for the Information Society