Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Titelbild zum Anteilsfach Englischsprachige Literatur und Kultur im Zwei-Fach-Bachelor (Foto:Stock Snap via pixabay.com)
Englischsprachige Literatur und Kultur (Zwei-Fach-Bachelor)
Bachelor of Arts (B.A.)
Bildinformationen anzeigen

Titelbild zum Anteilsfach Englischsprachige Literatur und Kultur im Zwei-Fach-Bachelor (Foto:Stock Snap via pixabay.com)

Foto: Stock Snap via pixabay.com

Englischsprachige Literatur und Kultur: Passt das zu mir?

William Shakespeare, Jane Austen, die Brontë-Schwestern, Charles Dickens, Edgar Allan Poe, Mark Twain - die Namen von weltberühmten Autoren lösen große Begeisterung aus? Ob Epik, Dramatik oder Lyrik -  bei der Spurensuche der englischsprachigen Literatur stößt man auf Schätze und Überraschungen. Im Studium der Englischsprachigen Literatur und Kultur werden zahlreiche Werke aus dem Vereinigten Königreich, Irland, den USA, Kanada uvm. vom Mittelalter bis zur Gegenwart analysiert. Aber wer denkt, dass hier nur Bücher gelesen werden, hat sich geirrt. Neben der Analyse der schriftlichen Werke geht es auch um andere mediale Darstellungsformen wie beispielsweise Fernsehen, Hörspiel, Fotografie und Kunst. Die Biographien der Autor(inn)en, die sozialen Hintergründe sowie die politischen Ereignisse - überhaupt die Welt, in der die literarischen Werke entstanden sind, wird genauestens unter die Lupe genommen. Ziel des Studiums ist es, Wissen über Geschichte, politische, soziale und kulturelle Zusammenhänge englischsprachiger Literaturen anzueignen und Methoden zu lernen, diese Zusammenhänge zu ergründen. Wer jetzt schon seine Lesebrille aufgesetzt hat, ein Fan englischsprachiger Literatur ist, an gesellschaftlichen Themen interessiert ist, Spaß daran hat, sich mit komplexen englischsprachigen Texten auseinanderzusetzen und keine Scheu hat, die englische Sprache schriftlich als auch in Seminardiskussionen anzuwenden, der ist hier genau Richtig!

Erwartungen prüfen & Irrtümer aufdecken
CHECK IT

 

Läuft es an der Uni wie in der Schule:
Unterricht in Klassen, vorgegebene Stundenpläne, Hausaufgaben, Test und Klausuren?
NEIN!

Typische Fragestellungen im Studium:

  • Welche Gattungen werden im Drama unterschieden und welche Merkmale haben diese Gattungen?
  • Welche ästhetischen Mittel verwenden literarische Texte?
  • Welche literarischen Epochen gibt es und wodurch sind sie gekennzeichnet?
  • Wie wirken sich soziokulturelle und historische Strömungen auf literarische Texte aus?
  • Wie lesen und verstehen wir literarische Texte?
  • Wie unterscheiden sich fiktionale von nicht-fiktionalen Texten?
     
Schon gewusst? Grafik: ZSB, Universität Paderborn

Interessante Fkaten zum Thema englische Literatur und Kultur:

  • Der Welttag des Buches am 23. April jedes Jahres geht auf den Todestag von William Shakespeare zurück.
  • Das erste Comicheft ist im Mai 1890 in den USA erschienen.
  • J.R.R. Tolkien, der Autor von "Der kleine Hobbit" und "Der Herr der Ringe" war Professor an der Universität von Oxford.
  • Jane Austen begann ihren ersten Roman "Susan" bereits im Alter von 13 Jahren. Das Buch wurde aber erst nach ihrem Tod veröffentlicht.

Die Universität der Informationsgesellschaft