Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus. Bildinformationen anzeigen
Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe. Bildinformationen anzeigen
Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme. Bildinformationen anzeigen
Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen. Bildinformationen anzeigen

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Studieren in Corona-Zeiten

Es sind gerade unruhige Zeiten, es verändert sich viel, vieles ist unklar...
Wir sammeln hier Tipps und Unterstützungsangebote zum Umgang mit der aktuellen Situation.

Tipps für den Alltag:
 
  • Entwickeln Sie eine neue Tagesstruktur: Wann stehen Sie auf, wie gestalten Sie sich den Tag, wie unterscheiden sich Arbeits- bzw. Lernphasen von Freizeit? Auch regelmäßige Mahlzeiten, Spaziergänge, Telefontermine etc. können Struktur geben.
  • Gehen Sie an die frische Luft: Spaziergänge tun gut, sie lenken ab und bringen einen auf andere Gedanken. Wenn vorhanden, nutzen Sie gerne auch Ihren Balkon oder Garten.
  • Halten Sie Kontakt! Telefon, Chat, Videokonferenzen - nutzen Sie die digitalen Möglichkeiten, um mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben.
  • Tun Sie sich etwas Gutes: Kochen Sie Ihr Lieblingsgericht, machen Sie sich einen besonders guten Kaffee, tragen Sie Ihre Lieblingskleidung, nehmen Sie ein Bad - versuchen Sie, es sich schön zu machen.
 
Studienorganisation:
 
  • Orientierungsphase verpasst? Die Informationen zum Studienstart, zu PAUL und zur Stundenplanerstellung sind weiter online. Dort werden weitere Ansprechpartner*innen genannt.
  • Probleme mit PAUL? Bitte kontaktieren Sie den PAUL-Support
  • Fragen zu PANDA
  • Im Blog "Fit fürs Studium" berichten wir regelmäßig über Lern- und Arbeitsstragien im Studium, nun auch mit Fokus auf Onlinelernen.
  • Nutzen Sie Video-Tutorials der Fakultät Maschinenbau (universell für alle Studiengänge), in denen es um den Umgang mit Herausforderungen und Chancen des Online-Semesters geht
  • Verschobener Semesterstart - die Zeit können Sie nutzen: wir haben Tipps für Studierende zusammengestellt.
  • Das Zentrale Prüfungssekretariat hat FAQs rund um das Thema Prüfungen in Zeiten von Corona gesammelt.
  • Digitalen Lernen insbesondere in Corona-Zeiten - Hinweise dazu finden Sie im IMT:HilfeWiki
  • Blended-Learning Angebot: Förderung von Selbstlernkompetenzen (Angebot der Fakultät Maschinenbau; derzeit für alle Studierenden geöffnet)
 
Studienfinanzierung
 
  • BAföG: Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona – das Bmbf informiert über die Regelungen 
  • Grundsicherung: Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, Grundsicherung über das Jobcenter zu beziehen. Erste Informationen finden Sie hier oder direkt beim Jobcenter vor Ort.
  • Notfall-Kinderzuschlag: Es gibt für Eltern ggf. die Möglichkeit, einen sogenannten Notfall-KiZ (Notfall-Kinderzuschlag) zu beantragen. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur Vorgehensweise sowie den Link zu einem Erklärfilm.
  • Sozialdarlehen des AStA: Im Falle einer finanziellen Notlage können Sie ein zinsloses Darlehen in Höhe von 500€ beim AStA beantragen. Informationen finden Sie hier.
  • Rückerstattung des Semestertickets: bei finanzieller Bedürftigkeit können Studierende im AStA-Sozialbüro einen Antrag auf Rückerstattung des Semestertickets stellen.
  • Corono-Hilfsfonds für UPB-Studierende: Förderverein der UPB ruft Hilfsfond ins Leben
  • Corona-Hilfe des BMBF: Finanzielle Unterstützung für Studierende durch die KfW
 
Berufseinstieg
 
  • Fragen zum Lebenslauf, unsicher vor dem ersten Vorstellungsgespräch, noch kein berufliches Ziel vor Augen? Dann nutzen Sie die Beratung zur beruflichen Orientierung des Career Service.
  • Sie suchen einen Nebenjob, einen Praktikumsplatz oder einen Berufseinstieg? Dann schauen Sie mal in unser Jobportal.
 
Ängste und Sorgen:
 
  • Suchen Sie sich Hilfe, wenn Sie merken, dass die psychische Belastung zu groß wird. Sie können gern Kontakt mit der Psychosozialen Beratung aufnehmen.
 
Digitale Hilfen für Personen mit Depressionen:
  
Zentrale Studienberatung - Kontakt

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation finden unsere Sprechstunden derzeit nur telefonisch unter 05251/60-2007 zu folgenden Zeiten statt:

Montag - Donnerstag: 9-12 und 13-15 Uhr
Freitag: 9-12 Uhr


Sie erreichen uns weiterhin jederzeit per Mail über zsb(at)upb(dot)de oder Sie nutzen unseren Chat zu folgenden Zeiten:

Montag - Donnerstag: 9-17 Uhr
Freitag: 9-13 Uhr
(blaues Icon "Sprechblase" auf dieser Seite)

Die Universität der Informationsgesellschaft