Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Projekt Talentscouting

Junge Menschen dabei zu begleiten, ihre beruflichen Interessen, Potenziale, Träume und Ziele zu entdecken und weiterzuentwickeln, das ist die Aufgabe von Talentscouts. Die Idee des NRW-Talentscoutings ist 2010 im Ruhrgebiet entstanden.
Ab Herbst 2017 wird das Talentscouting in OWL gemeinsam mit insgesamt 50 Schulen umgesetzt. Gemeinsames Ziel der Projektpartner ist eine Entkopplung von Herkunft und Bildungschancen durch die individuelle Förderung von leistungsfähigen, aber intersektional benachteiligten Jugendlichen auf ihrem Weg in die passende akademische Laufbahn. Im Hinblick auf die große Zahl an Studien- oder Berufsmöglichkeiten stehen Schülerinnen und Schüler vor der Herausforderung, sich für einen passenden Ausbildungsweg zu entscheiden. Unsere Talentscouts stehen ihnen in diesem Prozess zur Seite: Sie begleiten die Phase der Studienorientierung, unterstützen die Phase des Studieneingangs und stehen schließlich auch im Studium selbst mit Rat und Tat zur Seite.

In OWL wird das Talentscouting unter dem Dach des Hochschulverbundes Campus OWL e.V. von den Universitäten Paderborn und Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld sowie der Hochschule Ostwestfalen-Lippe durchgeführt.

Weitere Informationen zum Projekt: NRW-Zentrum für Talentförderung.

Die Universität der Informationsgesellschaft