Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende vor dem Gebäude Q Bildinformationen anzeigen

Studierende vor dem Gebäude Q

Mittwoch, 23.10.2019 | 13.00 - 14.00 Uhr

Vortrag "Zeitmanagement und Umgang mit Aufschieben"

Jeder kennt das Phänomen: Zu der ein oder anderen Aufgabe, dem Anruf, der Prüfungsanmeldung, der Literaturrecherche usw. können wir uns einfach nicht aufraffen. Aufschieben ist für viele ein Problem, gerade im Studium, wo viel selbst organisiert werden muss. Es wird häufig mit Faulheit gleichgesetzt und hat doch nachvollziehbare Gründe: Zum Beispiel Angst vor Misserfolg, Perfektionismus, Selbstzweifel oder fehlende Techniken für selbstständiges Arbeiten. Etwas aufschieben zu können ist erst einmal eine hilfreiche Fähigkeit, die dazu beiträgt, sich zu organisieren und nicht von eigenen Impulsen abhängig zu sein. Wenn wir dadurch wichtige unserer Ziele jedoch nicht mehr erreichen, können Konflikte für uns entstehen.

 

Weitere Informationen

Die Universität der Informationsgesellschaft