Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“. Bildinformationen anzeigen
Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer. Bildinformationen anzeigen
Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“ Bildinformationen anzeigen
Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag. Bildinformationen anzeigen
Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk. Bildinformationen anzeigen

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Vorbereitungsmöglichkeiten auf das Studium

Fachkenntnisse auffrischen:
In Studienfächern mit einem hohen Matheanteil stehen für Studienanfänger/innen Vorbereitungskurse zur Verfügung, um vor Beginn der Vorlesungszeit fachliche Kenntnisse aufzufrischen:

Kurse und Prüfungen für Latein und Altgriechisch
Für einige Studiengänge sind Sprachkenntnisse in Latein und/oder Altgriechisch erforderlich. Wenn Sie die Sprachkenntnisse nicht bereits durch das Abiturzeugnis nachweisen können, müssen Sie diese nachträglich erwerben. Das Zentrum für Sprachlehre (ZfS) bietet hierfür ein umfangreiches Kurs- und Prüfungsangebot, welches Sie bereits vor Studienbeginn nutzen können.

Wichtige Tipps für Studienanfänger/innen finden Sie hier

Sprachkenntnisse auffrischen oder Sprachnachweise erwerben:
Das Zentrum für Sprachlehre bietet in der vorlesungsfreien Zeit regelmäßig Intensivkurse an, die auch schon vor Studienbeginn genutzt werden können. Zudem können Sprachnachweise wie TOEFL oder DELE erworben werden, die teilweise Einschreibungsvoraussetzung sind. Die Kurse sind beitragspflichtig. 

Einführung in Studientechniken:
Alle Studienanfänger/innen können unabhängig von ihrem gewählten Studiengang bereits vor Studienbeginn an einer Einführung in Studientechniken teilnehmen, um sich auf die neuen Anforderungen im Studium vorzubereiten: Workshop "Fit fürs Studium"

Orientierungstage für Erstsemester
Eine studiengangsspezifische Einführung in Ihren Studiengang erhalten Sie im Rahmen der Orientierungswoche "Start ins Studium". Sie lernen den Campus, die Professor(inn)en und Ihre Kommilitonen kennen. Zudem werden Sie über den Studienverlauf und den Stundenplan informiert.

Online-Kurse

Vorwissen in Mathematik sowie im Sprach- und Textverständnis auffrischen

Fragen?

Wir sind für Sie da!
Zentrale Studienberatung

Die Universität der Informationsgesellschaft