Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus der Universität Paderborn – Luftbild vom 14. Juni 2017. Bildinformationen anzeigen
Seit der Gründung im Jahr 1972 ist die Universität stetig gewachsen. Bildinformationen anzeigen
Der Technologiepark Paderborn – hier arbeiten Ausgründer aus der Universität und junge Start-ups sowie lokale Unternehmen. Auch einige Bereiche der Universität sind hier zu Hause. Bildinformationen anzeigen
Mitten im Zentrum der Stadt (und in der Mitte des Fotos) liegt der AStA-Stadtcampus. Das Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf Stadt und Universität. Bildinformationen anzeigen
Die Zukunftsmeile Fürstenallee (l.), das Heinz Nixdorf Institut (r.) und einige Bereiche der Informatik befinden sich nicht auf dem Hauptcampus, sind aber feste Bestandteile der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Der Campus der Universität Paderborn – Luftbild vom 14. Juni 2017.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Seit der Gründung im Jahr 1972 ist die Universität stetig gewachsen.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Der Technologiepark Paderborn – hier arbeiten Ausgründer aus der Universität und junge Start-ups sowie lokale Unternehmen. Auch einige Bereiche der Universität sind hier zu Hause.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Mitten im Zentrum der Stadt (und in der Mitte des Fotos) liegt der AStA-Stadtcampus. Das Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf Stadt und Universität.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Universität aus der Luft – Campus und Außenstellen

Die Zukunftsmeile Fürstenallee (l.), das Heinz Nixdorf Institut (r.) und einige Bereiche der Informatik befinden sich nicht auf dem Hauptcampus, sind aber feste Bestandteile der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Kultur, Sport und Freizeit an der Universität Paderborn

Die Universität Paderborn hat neben optimalen Forschungs- und Lehrbedingungen auch ein vielfältiges Kultur- und Sportangebot zu bieten.  Studierende können sich außerdem ehrenamtlich engagieren und/oder bei unterschiedlichen studentischen Initiativen mitwirken und so ganz nebenbei Kommiliton(inn)en kennenlernen.
Darüber hinaus hält die Universitätsstadt in Ostwestfalen-Lippe für jeden ein abwechslungsreiches Programm bereit: neben Theater- und Kinovorführungen, den Libori-Stadtfesten und einer Vielzahl an attraktiven Sportangeboten kann man auch herrlich in der Natur entspannen. Hierfür bietet sich bspw. ein Besuch des Lippesees oder des Pader-Quellgebiets an; auch eine längere Radtour ins nahe gelegene Sauerland ist denkbar. Paderborn und sein attraktives Umland bietet viele Möglichkeiten.

Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, haben wir einige Vorschläge zur Freizeitgestaltung zusammengestellt (externe Internetseiten entziehen sich der Verantwortung der Universität):

Die Universität der Informationsgesellschaft