Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Grüner Campus – in der heißen Jahreszeit spenden die vielen Bäume auf dem Gelände der Universität Schatten. Bildinformationen anzeigen
Blumenpracht im Sommer. Bildinformationen anzeigen
Beliebter Treffpunkt im Sommer – die Treppen im Innenhof. Bildinformationen anzeigen
Der Campus blüht – im Sommer ist es bunt an der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Universität und Stadt – auf dem Campus erreicht man alles zu Fuß, in der Stadt ist man am schnellsten mit dem Fahrrad. Bildinformationen anzeigen

Sommer

Grüner Campus – in der heißen Jahreszeit spenden die vielen Bäume auf dem Gelände der Universität Schatten.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Blumenpracht im Sommer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Beliebter Treffpunkt im Sommer – die Treppen im Innenhof.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Der Campus blüht – im Sommer ist es bunt an der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Sommer

Universität und Stadt – auf dem Campus erreicht man alles zu Fuß, in der Stadt ist man am schnellsten mit dem Fahrrad.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Beratung zum Studium mit Beeinträchtigung

Die Universität Paderborn ist bemüht, Studierende mit Behinderung oder chronischen Krankheiten in ihrem Studium so zu unterstützen, dass sie gleichberechtigt und selbstbestimmt an der Hochschulbildung teilhaben können. Im Sinne des Hochschulrahmengesetzes wird daher dafür Sorge getragen, dass Studierende mit Beeinträchtigung in ihrem Studium nicht benachteiligt werden und die Angebote der Hochschule möglichst ohne fremde Hilfe in Anspruch nehmen können.
Um die besonderen Belange von Ratsuchenden zum Thema Studium mit Beeinträchtigung wahrzunehmen, zu unterstützen und zu verbessern stehen Barbara Sawall als Beauftragte für die Belange von behinderten und chronisch kranken Studierenden und Lars Hemme als wissenschaftliche Hilfskraft, zur Verfügung. Im Rahmen unserer Beratung (Peer Counseling) helfen wir Ihnen,

  • wenn es um die Aufnahme bzw. Durchführung des Studiums geht,
  • wenn Sie technische oder personelle Hilfen benötigen,
  • wenn Sie Fragen zu Nachteilsausgleichen bei Prüfungen haben,
  • wenn Sie sich zur Studienfinanzierung - insbesondere des behinderungsbedingten Mehrbedarfs informieren wollen oder
  • wenn Sie Fragen zum Thema Studienassistenz haben

Termine

29.06.2017 Offene Sprechstunde: Studium mit Behinderung/chronischer Krankheit

Am Langen Abend der Studienberatung bieten wir eine offene Sprechstunde an!

Klärung individueller Fragen zum Studium mit Behinderung oder chronischer Krankheit:

  • Wie stelle ich einen Härtefallantrag bei der Bewerbung um einen Studienplatz?
  • Wie steht es mit der Barrierefreiheit auf dem Campus?
  • Wie unterstützt mich die Universität, damit ich mein Studium unabhängig von meinem Handicap durchführen kann?

Einzelberatung im Rahmen des „langen Abend der Studienberatung“, Donnerstag, 29.06.2017 , 17-19 Uhr, Raum W 4 207 Langer Abend der Studienberatung

Studieninteressierte können vorher beim Infonachmittag unsere Studiengänge näher kennenlernen!

Eingeladen sind betroffene Studieninteressierte, aber auch Lehrerinnen und Lehrer oder Eltern. Am 29.06.2017 in der Zeit von 17 bis 19 Uhr im Raum W4.207.

Wir freuen uns auf Sie.

08.07.2017 Workshop zu Arbeitszeugnis – ein Buch mit sieben Siegeln?!

Die Schulung richtet sich an behinderte Menschen, die ihre Persönlichen Assistenzkräfte im Arbeitgebermodell beschäftigen. Assistenzkräfte haben den Anspruch, auf Verlangen ein Arbeitszeugnis zu erhalten.

Beim Erstellen eines Arbeitszeugnisses gilt es, Feinheiten bei Aufbau und Formulierungen zu beachten. Die Sprache hat im Zeugnis oft eine andere Bedeutung als wir es aus der Alltagssprache kennen. Es gibt für Zeugnisse gängige Stilmittel, die die beabsichtigte Botschaft nicht auf den ersten Blick erkennen lassen.

  • Wie ist ein qualifiziertes Arbeitszeugnis aufgebaut?
  • Was steckt hinter den erlaubten Zeugniscodes?
  • Welche Geheimcodes sind unzulässig und durch welche Stilmittel können Bewertungen „zwischen den Zeilen“ ausgedrückt werden?

Diesen Themen werden wir uns bei der Schulung mittels Vortrag, Beispielen, Übungen und gemeinsamem Austausch annähern.

Die Schulung findet am Samstag, 04. Juni 2016 von 10 bis 17 Uhr in den Räumen von MOBILE e. V., Roseggerstr. 36, 44137 Dortmund statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung und dem Programm.

Wir bitten um Anmeldung bis Montag, den 30. Mai 2016 und freuen uns auf Ihr Kommen!

All-InKlusiv SmB Stammtisch

Der Stammtisch für Studentinnen und Studenten mit und ohne Beeinträchtigung der Universität Paderborn geht weiter:

Termine: 08.05., 12.06. und 10.07. jeweils ab 18 Uhr in P9.

  • Warum dieser Stammtisch?
  • Wie inklusiv ist unsere Hochschule?
  • Was heißt Inklusion für euch?

Auch im SoSe 2017 ... Flyer 

  • Unser inklusiver Studenten-Stammtisch dient zum Kontaktaufbau und Erfahrungsaustausch unter Kommilitonen
  • Eure Belange können sich dabei auf das Studium beziehen oder auch privater Natur sein – und auch in einer offenen Gesprächsrunde stattfinden
  • Außerdem laden wir gelegentlich zu bestimmten Themen oder auch zu heiteren Spieleabenden ein

Eine Kooperation mit dem ASTA der Universität Paderborn.

05.05.2017 Unser erster Stammtisch „All-InKlusiv“ – Wie war’s?

Unser Stammtisch „All-InKlusiv“ für Studentinnen und Studenten der Universität Paderborn mit und ohne Beeinträchtigung, ist am 08.05.2017 erfolgreich ins Sommersemester gestartet. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben wir in einer lockeren Atmosphäre angeregt über Themen wie unsere Erfahrungen mit dem Nachteilsausgleich bei Prüfungen diskutiert.

Unser inklusiver Stammtisch für Studierende dient zum Kontaktaufbau und Erfahrungsaustausch unter Kommilitonen. Unsere Gespräche können sich dabei auf das Studium beziehen oder auch privater Natur sein.

Für Getränke und Snacks ist gesorgt!

Unsere nächsten Termine: 12.06.2017 & 10.07.2017 jeweils ab 18 Uhr in P9 (AStA-Konferenzraum)

Weitere Informationen und Ansprechpartner bei Fragen unter SmB

Auf viele weitere interessante Gespräche mit euch!

Ansprechpartner

Barbara Sawall

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Psychosoziale Beratung (Schwerpunkt); Allgemeine Studienberatung; Behindertenbeauftragte

Barbara Sawall
Telefon:
+49 5251 60-3831
Büro:
W4.204
Web:

Ansprechpartner

Lars Hemme

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Beratung zum Studium mit Beeinträchtigung / Studienassistenz; Beratung: Medienwissenschaft (B.A./M.A...

Lars Hemme
Telefon:
+49 5251 60-3831
Büro:
W4.204
Web:

Bild mit Hinweis zu Terminen

Für eine persönliche Beratung bitte wir Sie, einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

Tel.: 05251/603831 oder per Mail

Newsletter

Abonnieren Sie unseren SmB Newsletter

Die Universität der Informationsgesellschaft