Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Markt- und Meinungsforschung

Typische Aufgaben

  • Konzeption und Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen (Befragungen mit potenziellen Kund*innen/Marktpartner*innen/Expert*innen/Öffentlichkeit)
  • Gewinnung von repräsentativen Datenmengen und Auswertung dieser mit statistischen Methoden (Erhebungstechniken). Grafische und textliche Aufbereitung der Ergebnisse. Im Anschluss daran Präsentation der Datenergebnisse
  • Feststellung von Trends und Entwicklungen auf den Märkten für Güter und Dienstleistungen, Finanz- und Arbeitsmärkten oder auch zu Verhaltensweisen oder Einstellungen von Marktteilnehmern
  • Ermittlung von Informationen über Einstellungen, Bedürfnisse und Kaufmotiven der jeweiligen Zielgruppen
  • Entwerfen von Gesprächsleitfäden für Einzelinterviews und Gruppendiskussionen

Potentielle Arbeitgeber

  • Markt- und Meinungsforschungsunternehmen
  • Forschungseinrichtungen von Parteien und Verbänden
  • Marktforschungsabteilungen größerer Unternehmen (z.B. Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen)
  • Unternehmensberatungen
  • Werbeagenturen
  • Politische Parteien, Organisationen und Verbände

Hinweise zum Berufseinstieg

Für den Einstieg in das Tätigkeitsfeld sind breit gefächerte Praxiserfahrungen wichtig, die Sie u.a. durch folgende Aktivitäten während des Studiums sammeln können:

  • Praktika (nicht nur Pflichtpraktika, sondern auch freiwillige)
  • Studentische Mitarbeit in wissenschaftlichen Studien
  • Nebenjobs im Bereich Marktforschung
  • Durchführung eigener Erhebungen (z.B. im Rahmen der Bachelor- oder Masterarbeit)

Darüber hinaus können weitere Strategien den Berufseinstieg unterstützen:

  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der empirischen Forschung (Datenanalyse, Statistik), Recherche und Informationsbeschaffung, sowie in der Markt- und Meinungsforschung sind erforderlich
  • Da bei qualitativen Befragungen oftmals ein hoher Kundenkontakt besteht, ist eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit von Vorteil
  • Kenntnisse in besonderen Befragungsformaten (wie Online- oder Telefoninterviews) sind vorteilhaft
  • In der Regel wird ein Masterabschluss und ggf. eine Promotion vorausgesetzt
Bild vom Campus der Universität Paderborn
Praktikumsplatz gesucht?

Die Praktikumskoordination in der Fakultät Kulturwissenschaften bietet Informationen und Beratung zum Praktikum sowie Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz.

Bild von Händen, die auf einer Tastatur schreiben
Job gesucht?

Für eine Stellensuche können Sie verschiedene fachspezifische Stellenbörsen oder das Jobportal der Universität Paderborn nutzen.

Die Universität der Informationsgesellschaft