Ma­schi­nen­bau beim Welt­markt­füh­rer – Ein­bli­cke in Pro­duk­ti­on und Sy­stem­pla­nung bei Lö­di­ge In­dus­tries

Termin: Mittwoch, 03. Juli 2024

Uhrzeit: 10 – 14 Uhr

Veranstaltungsort: Wilhelm-Lödige-Str.1, 34414 Warburg-Scherfede

Veranstaltungssprache: Deutsch

Un­ter­neh­mens­be­such

Im Rahmen des Unternehmensbesuchs bei Lödige Industries erhalten Studierende exklusive Einblicke in die Produktion und Systemplanung am Standort Warburg-Scherfede. Hier können die Teilnehmenden das Unternehmen und seine Materialflusslösungen (Produktbereiche) vor Ort näher kennenlernen.

Entlang des klassischen Projektprozesses werden die Studierenden zuerst in die einzelnen Schritte der Systemplanung von Materialflusslösungen eingeführt. Datenanalyse dargestellt in Power BI, Konzeption von Systemvarianten und die abschließenden Variantenanalyse mittels Simulation in Emulate3D werden anhand eines realen Beispiels erläutert. Im zweiten Teil bekommen die Studierenden einen Einblick in die Produktion am Standort Scherfede. Diese umfasst mehrere Produktionshallen und beinhaltet neben der Vor- und Endmontage auch Schritte der Fertigung wie Drehen, Fräsen, Lasern, Schweißen u.v.m. Die Studierenden werden durch alle Bereiche der Produktion geführt und können den Produktionsprozess verschiedener Materialflusssysteme nach der Systemplanung weiterverfolgen.

Den gesamten Tag über werden die Teilnehmenden dazu ermutigt in den direkten Austausch mit den Mitarbeitenden zu treten, Fragen zu stellen und ihre persönlichen Interessensbereiche weiter zu erforschen.

Inhalte:

  • 10 Uhr: Empfang und Unternehmenspräsentation
  • 10.15 Uhr: Einblick in Systemplanung etc.
  • 12.30 Uhr: Get-together & Snacks
  • 13 Uhr: Besichtigung der Produktionsstätte

 

Diese Veranstaltung wird durchgeführt von:
Lödige Industries ist weltweit einer der führenden Anbieter von Logistiksystemen und Aufzugsanlagen und beschäftigt mehr als 1200 Mitarbeitende in Niederlassungen in Europa, Asien, Amerika und dem Mittleren Osten. Seit 75 Jahren setzt das Unternehmen dabei auf Qualität, Innovation und ein partnerschaftliches Miteinander. Schwere Güter dauerhaft und zuverlässig zu bewegen, ordnen und lagern bedarf eines besonderen Know-hows.
Auf die individuellen Anforderungen der Kund*innen hin, entwickeln die Experten-Teams von Lödige Industries Anlagen vom Aufzug bis zum komplexen Materialflusssystem, die weltweit eine Spitzenstellung einnehmen. Mittels modernster Technik garantiert Lödige Industries höchste Effizienz, langfristige Wettbewerbsvorteile und zufriedene Geschäftspartner*innen. Zielgenau und zukunftssicher entwerfen unsere Ingenieur*innen ausgeklügelte Fördertechnik, die einfach in der Bedienung und besonders leistungsfähig und langlebig sind. Ein globales Netz von Service-Stützpunkten sichert höchste Verfügbarkeit. Weltweit steht die Marke Lödige Industries für Qualität, Innovation und leistungsstarke Logistiklösungen.

 

Referent*innen: Sven Becker, Produktionsleiter | Lödige Industries GmbH & Thomas Wolff, AV- Sachbearbeiter und Ausbilder | Lödige Industries GmbH

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zu einer Woche vor Veranstaltungsdatum über unser Anmeldeformular möglich. Sollten darüber hinaus noch Plätze frei werden, bleibt das Anmeldeformular weiterhin geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung.

business-card image

Katharina Heiming

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Berufliche Orientierung, Studienzweifel und Studienausstieg, Allgemeine Studienberatung

E-Mail schreiben +49 5251 60-3384