Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“. Bildinformationen anzeigen
Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer. Bildinformationen anzeigen
Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“ Bildinformationen anzeigen
Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag. Bildinformationen anzeigen
Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk. Bildinformationen anzeigen

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Traditionell veranstaltet das Department Chemie im Dezember die „Weihnachtsvorlesung“.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Besinnlich geht es im Audimax eher wenig zu – dafür aber umso spektakulärer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Thema der Weihnachtsvorlesung 2018: „Nachts sind alle Katzen grau, ohne Chemie auch tagsüber – Erhellendes zu Licht und Farbe“

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Chemie gibt es nur im Hörsaal und in Laboren? Nein: Dr. Andreas Hoischen zeigt insbesondere auch chemische Prozesse aus dem Alltag.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zum Jahreswechsel – die Weihnachtsvorlesung der Chemie

Das Finale: keine Weihnachtsvorlesung ohne das abschließende Feuerwerk.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Zweifel am Studium?

...weil bestimmte Fächer oder Fächerkombinationen nicht zu Ihnen passen?
...weil Sie nicht wissen, was Sie später damit arbeiten können?
...weil Sie sich das Studium ganz anders vorgestellt haben?
...weil Sie den Überblick oder den Anschluss verloren haben?
...weil Ihnen das Studium zu theoretisch ist?
...weil...

Es kann immer mal wieder Situationen im Verlauf eines Studiums geben, wo Sie über die Fortsetzung des Studiums an der Universität Paderborn nachdenken. Zweifel an der Studienwahl sind normal und tauchen bei vielen Studierenden im Laufe des Studiums auf. Oft verschwinden die Abbruchgedanken wieder. Manchmal aber auch nicht: Neigungs- oder Interessenwechsel, nicht bestandene Prüfungen, fachliche oder finanzielle Schwierigkeiten können einen Studiengangwechsel, einen Hochschulwechsel oder auch die vorzeitige Beendigung des Studiums erforderlich machen.

So vielfältig, wie die Gründe für die Zweifel oder Abbruchgedanken sind, so vielfältige Unterstützungsangebote gibt es aber auch. Wir beraten Sie gern in dieser Lebensphase!

Beratung in der offenen Sprechstunde (ohne Termin)
Donnerstag 10 - 12 Uhr
Gebäude I, 4. Etage, Anmeldung im Sekretariat I4 322
Achtung: keine offene Sprechstunde am 22.11, 29.11., 06.12. und 13.12.

Beratung mit Termin
Freitag 10 - 13 Uhr; Terminvereinbarung im Sekretariat
Gebäude I, 4. Etage, Anmeldung im Sekretariat I4 322

Mail
studienzweifel@upb.de

Wo stehe ich? Wohin gehe ich?

Das Studium fortführen oder einen anderen Weg gehen? Nur wenn Sie Ihre persönliche Situation reflektieren und Alternativen erkennen, können Sie die richtige Entscheidung treffen. Hier gibt es Unterstützung:

Filmmaterial

Studienzweifler/innen berichten über ihren Weg:

Veranstaltungshinweise

Workshops, Vorträge und Veranstaltungen zu folgenden Themen:

Studienzweifel & Motivation
Berufliche Orientierung & Zielfindung

Die Universität der Informationsgesellschaft