Beratung zum Studium mit Beeinträchtigung (SmB)

Die Universität Paderborn setzt sich aktiv dafür ein, Studierende mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, chronischen Erkrankungen oder Behinderung in ihrem Studium zu unterstützen, sodass sie gleichberechtigt und selbstbestimmt an der Hochschulbildung teilhaben können.

 

Die neueste Sozialerhebung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aus dem Jahr 2023 zeigt: 

- dass sich für 16% (=ca. jede/r Sechste) der Studierenden das Studium durch eine oder mehrere gesundheitliche Beeinträchtigungen erschwert.

- dass Studierende mit psychischen Erkrankungen auch im Jahr 2021 noch immer den größten Anteil unter den studienrelevanten Beeinträchtigten ausmachen und der Anteil gegenüber 2016 deutlich gestiegen ist (2021: 65%; 2016: 55%).

- dass die Studierenden ihren Gesundheitszustand im Vergleich zu der Zeit vor der Corona-Pandemie deutlich schlechter einschätzen. Lediglich rund 61% der Befragten gaben 2023 an, dass ihr Gesundheitszustand gut/sehr gut sei. Im Vergleich dazu waren es 2015 noch 84%. Insbesondere die psychische Belastung hat zugenommen: 68 % der Befragten geben z.B. an, aktuell oder in den letzten 12 Monaten durch Stress erschöpft zu sein (2015: 44 %).

- dass 35% der Befragten sich durch Corona-bedingte Folgen belastet fühlen. Infolgedessen stieg die Zahl der Arzneiverordnungen von Antidepressiva. 5% der in der TK versicherten Studierenden zwischen 20 und 34 Jahren wurde dieses Medikament verschrieben. Das sind 30% mehr als 2019.

 

Studieninteressierte, Studierende, Absolventen und Lehrende können sich an die Servicestelle Studium mit Beeinträchtigung und die Beauftragte für Studierende mit Beeinträchtigung, Behinderung und chronischer Erkrankung wenden, um Beratung und Unterstützung zu erhalten.

Aktuelle Mitteilungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Sind Sie in Ihrem Alltag an der Universität Paderborn auf Barrieren gestoßen? 

Bitte melden Sie uns diese, damit wir gemeinsam daran arbeiten können, sie abzubauen.

business-card image

Kathrin Weber

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Servicestelle Studium mit Beeinträchtigung; Beauftragte für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

E-Mail schreiben +49 5251 60-5498
Newsletter-Anmeldung

    Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

    Abonnieren Sie unseren Newsletter!